Miljö und Klüngelköpp kommen zur EKG- Party!

 

Nach dem großen Erfolg im 11-jährigen Jubiläumsjahr 2015 mit Kasalla und Cat Ballou lädt die Ennester Karnevalsgesellschaft e.V. zu einem weiteren Highlight ihrer Vereinsgeschichte ein.

 

Am 02.Oktober 2020 sind keine Geringeren als die kölschen TOP- Bands Miljö und Klüngelköpp Gast in der Schützenhalle Ennest.

 

In der festlich geschmückten urigen Ennester Halle ist Mega- Stimmung garantiert, wenn um 18:31 Uhr Einlass ist.

 

Gegen 20:00 Uhr wird Miljö die Bühne rocken:

Von der Schulbank auf die Bühne – musikalisch zueinander fanden die fünf Jungs von der Schäl Sick während ihrer gemeinsamen Schulzeit. Den Kopf voll Melodie statt Unterricht spielten Nils, Max, Simon, Sven und Mike in diversen englisch- und deutschsprachigen Punk-, Rock-, und Ska-Bands – bis sie schließlich zusammen in einer WG-Küche die Kölsche Band MILJÖ gründeten.

 

Inzwischen hat sich MILJÖ zur festen Größe etabliert und sich auch überregional Bekanntheit verschafft. Mit kölschen Texten und einer Klangwelt irgendwo zwischen Akustik- und E-Gitarre, zwischen Quetsch und Flitsch, zwischen Folk und Rock hat sich Miljö ihren Wolkeplatz geschaffen und ist dort nicht mehr wegzudenken.

 

Mit ihrem 2013 erschienen Debutalbum MOMANG! und der Single „De Welt noch nit jesinn“ konnten die Jungs den ersten Achtungserfolg erzielen, gewannen mehrere Newcomer-Preise, und legten im Jahr darauf mit AAPOKALYPSE eine weitere Platte nach.

 

Der absolute Durchbruch gelang den Kölnern 2016 mit dem Titel „Su lang beim Lommi die Leechter noch brenne“. Die Hommage an ihre Lieblingskneipe Lommerzheim, den Dicken Pitter, Stippefott und Speimanes belegte bei der Loss-mer-singe-Kneipentour Platz zwei und wurde beim Radio Köln-Voting „Top Jeck“ zum Sessionshit gewählt. Im gleichen Jahr spielten die Fünf auf dem Kölner Rosenmontagszug vor hunderttausenden Jecken. Im nächsten Jahr landeten sie mit „Wolkeplatz“ einen weiteren Volltreffer. Einfach mal abheben und die geliebte Stadt von oben sehen – der Ohrwurm mit dem lautmalerischen Pulsschlag ist heute aus dem Kölschen Liederkanon nicht mehr wegzudenken.

 

2017 konnten die Jungs mit drittem Studioalbum WOLKESTADT und dem darauf erschienenen Titel „Kölsch statt Käsch“ an die jüngsten Erfolge anknüpfen. Ihre Huldigung an das einfache, glückliche Leben ohne volle Taschen wurde von über 20.000 Kneipengängern bei den Loss-mer-singe-Mitsingabenden auf den ersten Platz gewählt.

 

Im Herbst feiern die Jungs mit dem größten eigenem Konzert ihrer Bandgeschichte im Kölner E-Werk das Erscheinen ihrer neuen NULL ODER HUNDERT, auf der sich unter anderem die gleichnamige Single sowie die Auskopplungen „Schöckelpääd“ und “Einer, dä dich leev hät” befinden.

Hier geht es zur Homepage von Miljö.

 

Gegen 22:00 Uhr heißt es dann: Herzlich Willkommen, Klüngelköpp!

Seit ihrer Gründung im Jahr 2003 durch Akkordeon-Artist Robert Kowalak, Keyboarder Jochen Damm und Gitarrist Frank Binninger konnten sich die KLÜNGELKÖPP in die Spitzengruppe der kölschen Bands vorspielen. Drei Siege bei TOP JECK, der Karnevals-Hitparade von Radio Köln, sowie der zweimalige Gewinn des Närrischen Oscars (Publikumspreis des Kölner Express) zeigen die Beliebtheit der Gruppe bei Karnevalsverantwortlichen und Publikum. Mit bis zu 250 Sessionsauftritten, weiteren 150 Ganzjahresauftritten und zahlreichen Auftritten in TV und Radio zählen die Klüngelköpp inzwischen zu den begehrtesten kölschenen Bands! Titel wie „Stääne“, „Kölsche Fiesta“ oder „Wo die Stääne sin – Ballon“ zählen zu den meistgespielten kölschen Hits überhaupt. „Stääne“ wurde im März 2019 sogar in der Publikumsabstimmung des Portals „jeckes.net“ zum zweitbeliebtesten kölschen Titel aller Zeiten gekürt.

Im Jahr 2018 waren die Klüngelköpp gleich mit zwei neuen Titeln in der Session erfolgreich: Mit der schnellen Nummer BELLA CIAO und der einfühlsamen Ballade AUGEBLECK begeisterten sie zehntausende Jecke! 2019 folgte dann mit „1000 Näächte“ der nächste Ohrwurm, der auch außerhalb der Session die Menschen begeistert.

 

Hier geht es zur Homepage von Klüngelköpp.

 

 

Für Stimmung mit grandioser Live- Musik ist gesorgt!

 

Neben vielen bekannten Hits wird auch ein DJ für einen unvergesslichen Abend sorgen.

 

Die Ennester Karnevalsgesellschaft e.V. freut sich schon jetzt auf eine tolle Veranstaltung, die sicherlich bis tief in die Nacht gehen wird.

 

 

Also auf: jetzt schnell Karten sichern!

Karten für 29 €/Stück gibt es bei allen Elferratsmitgliedern und dem Provinzial- Versicherungsbüro Siepe - Hoberg in der Breiten Techt 8, 57439 Attendorn.

Karten können auch direkt per E- Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erworben werden. Einfach Kartenwünsche und Anschrift angeben, umgehende Informationen erfolgen.

Wenn bis Weihnachten überhaupt noch Kontingente frei sind: die Eintrittskarte eignet sich optimal auch als Weihnachtsgeschenk!

 

WIR SEHEN UNS!

Prinzengarde Ennest veranstaltet „Waldfest auf dem Märland“

 

Die Prinzengarde Ennest lädt am letzten Mai Wochenende zu einem Waldfest in der einzigartigen Atmosphäre des alten Eichenwaldes auf das Märland auf dem Holzweg in Ennest ein.

Nach rund zehn Jahren kehrt somit das traditionelle Waldfest, welches damals jahrelang durch den Osterfeuerverein Holzweg veranstaltet wurde, an gleichem Ort wieder zurück. In den vergangenen Wochen wurde der urige Eichenwald hergerichtet, sodass zwei schöne Tage verbracht werden können.

Das Waldfest startet am 25. Mai um 18 Uhr mit einer Bierprobe mit frisch Gezapftem vom Fass, verschiedenen Grillspezialitäten und entsprechender Musik.

Am Sonntag, den 26. Mai, führt die Meggener Knappenkapelle 1883 e.V. ab 11 Uhr durch einen zünftigen Frühschoppen.

Neben dem leiblichen Wohl ist mit verschiedenen Attraktionen für die kleinen und großen Gäste bestens gesorgt. Dazu zählen Kinderschminken, Dosenwerfen, eine Rollenbahn und verschiedene Spielmöglichkeiten im Wald.

Eine Kaffee- und Kuchentheke lädt zum gemütlichen Verweilen mit einem herrlichen Blick über das Sauerland ein.

 

Der Eichenwald auf dem Märland befindet sich in direkter Umgebung zum Sportplatz auf dem Holzweg, direkt neben der Schutzhütte des Osterfeuervereins Holzwegs.




Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

 

Freitag, den 26.04.2019, 20:00 Uhr

Feuerwehrhaus Ennest, Schulungsraum


Tagesordnung:


TOP 1: Begrüßung / Feststellung der Beschlussfähigkeit

TOP 2: Totengedenken

TOP 3: Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 06.04.2018

TOP 4: Jahresbericht 2018

TOP 5: Kassenbericht 2018

TOP 6: Entlastung des Vorstandes

TOP 7: Wahl der Kassenprüfer

TOP 8: Wahlen zum geschäftsführenden und erweiterten Vorstand

TOP 9: Verschiedenes



Wir machen darauf aufmerksam, dass die Versammlung ohne Rücksicht auf die Anzahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig ist.


Der Vorstand

 

i.V.: Lukas Vogt, Schriftführer

Bilder von Karneval online

Die Bilder von Karneval sind nun auch online.